Alle Angebote der Longericher Singschule

Die Longericher Singschule ist eine Einrichtung der Pfarrei St. Dionysius.

Seit Juli 2015 ist Maria Bennemann Seelsorgebereichsmusikerin für Longerich und Lindweiler und wurde besonders mit der Schwerpunktsetzung „Aufbau einer neuen Kinderchorarbeit“ eingestellt.

Inzwischen treffen sich unter ihrer Leitung in unserer Pfarrei wöchentlich über 50 Kinder in drei Chorgruppen donnerstags nachmittags, um gemeinsam ihre Stimme zu entdecken, miteinander zu singen und eine musikalische Grundausbildung auf der Basis der Ward-Methode zu erhalten. Es gibt musikalische Fantasiereisen, in denen Stimmbildungsübungen versteckt sind, Üben von Gottesdienstlichen Gesängen wie auch ein großes Repertoire von „Quatschliedern“ und Spielen, die uns helfen, die Proben so zu gestalten, dass sich intensives Konzentrieren mit Spielen abwechselt.

Die Longericher Singschule gehört der weltweiten Kinderchorvereinigung „Pueri Cantores“ an und wird in den nächsten Jahren auch zunehmend kleinere und größere Reisen unternehmen, um zusammen mit vielen Hundert Kindern auf Chorfestivals und regionalen Kinderchortagen zu singen.

In diesem Jahr fand erstmalig ein Probenwochenende statt, das regelmäßig im Mai fortgesetzt werden soll.

Ab Gruppe 2 gibt es demnächst auch noch zusätzlichen Stimmbildungsunterricht, der die Einzelstimme fördert.

Was wir gelernt haben, bringen wir natürlich auch zu Gehör:

  • in besonders gestalteten Messen und anderen Gottesdiensten unseres Seelsorgebereichs,
  • Weihnachten im Krippenspiel der Familienchristmette
  • alle 2 Jahre in einer Musicalaufführung, in diesem Jahr beispielsweise in Kooperation mit dem Linoclub in der Circushalle in Lindweiler
  • in Konzerten wie z. B. das jährliche Lichtersingen zusammen mit dem Vocalensemble St. Dionysius
  • in Einzelaktionen wie dem Besuch des AKV – Demenzcafes oder dem Heilig Geist Krankenhaus und den Ordensschwestern der Cellitinnen

Ein Einstieg in die erste Gruppe (ab 5 Jahren also Vorschulkinder und SchülerInnen der ersten Klasse) ist immer im Januar möglich. Es gibt keinerlei Einstiegsvoraussetzungen außer dem regelmäßigen Probenbesuch.

Ein Quereinstieg in die Gruppen zwei und drei ist nach Absprache und Eignung auch möglich.

Die Proben finden donnerstags im Pfarrheim von Christ König, Altonaer Straße 32 statt.

Gruppe 1:           14.15 Uhr – 15.00 Uhr (Kinder zwischen 5 und 7 Jahren)

Gruppe 2:           15.15 Uhr – 16.15 Uhr (ca. 2. -4. Klasse 1. Halbjahr)

Gruppe 3:           („Let´s sing“)      16.45 Uhr-18.00 Uhr (4. Klasse 2. Halbjahr – 7. Klasse)

Kontakt und nähere Informationen:

Seelsorgebereichsmusikerin Maria Bennemann                bennemann@sankt-dionysius-koeln.de